Ensemble Impronta

Ensemble Impronta

Impronta – eine Spur hinterlassen – der Musik einen Abdruck geben – durch Musik eine Identität schaffen – ein Fingerabdruck für den sozialen und kulturellen Austausch

Etwas Neues zu kreieren – das war die Idee von Jeanne Lefèvre und Andreas Luca Beraldo. Neu soll die Musik sein, weswegen sich das Ensemble vornehmlich der Pflege und Verbreitung der neuen klassischen Musik widmet. Neu soll die Verbindung dieser Musik mit Musik anderer Epochen sein. Neu sollen die Musiker sein, die aus verschiedenen Kulturkreisen kommen. Neu wird die geschaffene Identität sein.

Impronta ist ein junges Ensemble für zeitgenössische Musik, das sich sowohl dem interkulturellen Dialog der Musiker untereinander als auch dem Dialog der verschiedenen Kompositionen verschrieben hat. Anstatt lediglich neue Kompositionen in Konzerten aufzuführen hat sich das Ensemble auf den Bezug zur klassischen oder barocken Musik bedacht. Durch die Aufführung auch dieser Musik in Konzerten eröffnet sich die Chance, die Verbindungslinie zwischen neuster Musik und „alter“ Musik aufzuzeigen, um somit gegen den Vorwurf Einspruch zu erheben, neue Musik sei bezugslos geworden. Durch den Versuch, stets auch Uraufführungen im Programm zu haben, bemüht sich das Ensemble auch um die Verbreitung und Reputationssteigerung der aktuellsten Musik überhaupt.

Das Ensemble wird von Jeanne Lefèvre und Andreas Luca Beraldo geleitet. Beide studieren Chor- und Orchesterleitung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Das Ensemble hat sich im Frühjahr 2012 in Mannheim gegründet und hat die Hochschule als Ankerpunkt. Alle Musiker und auch die Leiter sind Musikstudenten verschiedenster Nationalitäten.

Das große Ziel des Ensembles ist es, das kulturelle Leben in Mannheim und in der Region mit der zeitgenössischen Musik zu bereichern. Die spezielle Form der Auseinandersetzung und der Darbietung dieser Musik im Dialog mit klassischer Musik oder mit anderen Formen der Kunst, wie Tanz oder Malerei, stellt etwas besonderes dar. Des Weiteren ist die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik für junge Musiker enorm wichtig und tragend für das spätere Musikleben. Der deutsch-französische und auch transnationale kulturelle Dialog ist ein wunderbarer Impuls zur Verständigung durch das Musizieren im Allgemeinen und im Speziellen für Mannheim und die Region.

Zur Webseite von Ensemble Impronta